Auch im Jahr 2017 werden wieder Freibad Saisonkarten für die Freibäder in Fürstenau und Bippen von der Meurer Stiftung finanziert.

Nachdem die Aktion im vergangenen Jahr überaus erfolgreich war, hatte sich die Meurer Stiftung zu einer Fortsetzung der Unterstützung entschieden.

Die Abwicklung hatten, wie bereits im vergangenen Jahr, Schwester Innocenza als Leiterin der Tafel in Fürstenau, sowie der Bademeister Rainer Reuter, in die Hand genommen.