Im Jahr 2016 hatte die Oberschule am Sonnenberg in Berge als erste Schule in Niedersachsen die Sportprofilklassen eingeführt.

Es war geplant, diesen Bereich nach 3 Jahren auszubauen und auch Schülerinnen und Schüler zu fördern, die nicht die Möglichkeit hatten, in die leistungsorientierten Sportprofilklassen zu gelangen und die aufgrund ihres familiären Hintergrundes auch nicht entsprechend gefördert wurden. Diesen Kindern wollte die Schule neue Formen der sportlichen Bewegung erschließen, die sie vielleicht einmal veranlasst, einem Sportverein beizutreten. Als Ganztagsschule wurden von ausgebildeten Sportlehrkräften an Nachmittagen zusätzliche AG`s angeboten. Die dafür erforderlichen Sportgeräte waren nur zum Teil vorhanden und genügten mittelfristig nicht den Anforderungen.

Für den Fachbereich Sport wurden von der Meurer Stiftung der Oberschule 4.000,— € für Sportgeräte zur Verfügung gestellt.