Für bedürftige Kinder und ihre Familien erhielt die Diakonie Fürstenau 2.000 € von der Meurer Stiftung.

Diese Hilfe wird unter Anderem verwendet für Schulmaterial im Hinblick auf Einschulungen, Zahnspangen, Klassenfahrten, Ferienfreizeiten, Bekleidung sowie Kinder- und Jugendzimmern.