Die erfolgreiche Arbeit des therapeutischen Reitens an Schulen in Fürstenau wurde dank der finanziellen Unterstützung der Meurer-Stiftung fortgesetzt.

Mit dieser Maßnahme werden Kindern aus sozialschwachen Familien sowie Inklusionskindern im Rahmen einer Arbeitsgemeinschaft die Möglichkeit gegeben, mit dem Partner Pferd zu arbeiten.

Die Erfahrungen haben gezeigt, dass dadurch oftmals individuelle Bildungsprozesse angestoßen werden, sowie sonder- und heilpädagogische Erfolge entstehen.